Theresa Brossmer macht Yoga Übungen in einem Park

Theresa Brossmer

Die in der Region Südost-Asien (Manila, Singapore, Kuala Lumpur) aufgewachsene und noch in weiteren Ländern ausgebildete Theresa Brossmer,  ist ohne Zweifel ein ‘Multi-Kulti’- Vollblut.

Seit sie in 2000 in der Ortenau gelandet ist, hat sie nicht nur Qigong in der Gegend vorgestellt und verbreitet - ihre Gesangsstimme als Mezzo Sopran hat auch schon (über Asien bis Europa) die Herzen vieler Menschen bewegt und zu Tränen gerührt. Die in vielen Jahren verfeinerte Trainingsdisziplin von klassischem Gesang, Musik, Meditation und Kampfkunst kann man deutlich hören und spüren.

 

Ob in Ihren Englischkursen, in denen sie in die lebendige Welt ihrer Muttersprache leitet. Oder in Toning, wo sie die vokale Befreiung der Stimme führt. Oder in Qigong, wo sie der Körper und der Geist zusammen im Fluss vereinigt und strömt. Oder weiter im Fitness mit Kali wo sie gerne mit Stöcken mit viel Freude spielt – “es geht um die Kunst, nie um den Kampf” … kann man noch mehr Multi-Kulti sein?

Theresa Brossmer mit einem Katana